Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der tiergestützten Arbeit.
Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu unser Arbeit, den angestrebten Zielen, zum Vorstand und zu unserer Satzung.

Darüber hinaus finden sie hier eine Liste aller derzeit vom Bundesverband anerkannten Reittherapeuten.

Unsere wesentlichen Ziele sind:

Qualität sichern und tiergestützte Interventionen professionalisieren

  • Schaffung einheitlicher Qualitätskriterien für die Aus- und Weiterbildungen im Bereich tiergestützter Intervention
  • Zertifizierung von tiergestützt arbeitenden Therapeuten durch den Bundesverband
  • Schaffung von Transparenz für Klienten und Hilfe bei der Suche von qualifizierten Fachkräften
  • Grundlage schaffen für die öffentliche Anerkennung der tiergestützten Arbeit
  • Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis herstellen
  • Durch Öffentlichkeitsarbeit in Medien, bei Tagungen und Kongressen die Idee guter tiergestützter Arbeit verbreiten
  • Möglichkeiten der Supervision und Intervision institutionalisieren

Vernetzen, beraten und schulen

  • Förderung des professionellen und kollegialen Austausches innerhalb des Netzwerkes
  • Qualitativ hochwertige Weiterbildungsmöglichkeiten für ausgebildete Fachkräfte anbieten
  • Für kontinuierliche Weiterbildung der Fachkräfte sorgen
  • Richtlinien für Praxisfragen erstellen, zum Beispiel zu Versicherung oder Hygienevorgaben
  • Beratung zum Einsatz unterschiedlicher Tierarten und zu methodischen Fragen
  • Die Zertifizierung von Tiergestützt arbeitenden Therapeuten durch den Bundesverband

Mitgliedschaft

  • Für unsere Mitglieder halten wir jährlich Basis-Fortbildungen zu den Themen: Hufkunde, Erste Hilfe am Pferd und Auffrischungsseminare. Wir gewähren jedem Mitglied einen jährlichen Fortbildungszuschuss von 50€. Des Weiteren tauschen wir uns in regionalen Treffen aus, treffen uns zu Vorträgen und gemeinsamen Supervisionen.
  • Die Mitgliedschaft einer natürlichen Person kostet pro Jahr 50 Euro. Darin enthalten ist die Nennung auf unserer Internetseite www.reittherapie-verband.de mit allen relevanten Daten und Qualitätsmerkmalen Ihrer Ausbildung.
  • Die Mitgliedschaft für Institute beläuft sich auf 100€ im Jahr. Diese können auf einer Extra-Seite für ihre Ausbildungs- und Fortbildungsangebote werben.

Der Bundesverband vereint Qualität mit einem zielgesteuerten Nutzen. Jeder von uns zertifizierte tiergestützte Therapeut bietet die bestmögliche Therapie für die Klienten an. Hier gilt ganz klar, Qualität vor Quantität.Der Bundesverband hat es sich zur Aufgabe gemacht, tiergestützte Therapeuten mit nachweislicher Ausbildung eines unserer Ausbildungsinstitute zu zertifizieren, auch wenn Sie kein FN oder EWU Mitglied sind. Ein Studium oder eine Ausbildung im pädagogisch/psychologischen Bereich ist nicht zwingend notwendig. Als tiergestützter Therapeut müssen Sie bei uns keinen Trainerschein ablegen.

Der Bundesverband vernetzt die Fachkräfte aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus den angrenzenden deutschsprachigen Ländern. (Luxemburg/ Frankreich/ Schweiz/ Österreich) Alle Mitglieder sind qualifizierte Personen die eine vom Bundesverband oder von ESAAT / ISAAT akkreditierte Weiterbildung absolviert haben.

Jeder Antrag auf Vollmitgliedschaft wird durch den Bundesverband eingehend geprüft.

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft, dann sprechen Sie uns an!  Zum Kontaktformular

Alle unsere Mitglieder finden Sie in der Auflistung zur Therapeutensuche.

Qualitätsmerkmale

Wichtig ist uns die Einhaltung der festgelegten Qualitätsmerkmale jeder Ausbildungsstätte. Diese Qualitätsmerkmale orientieren sich Die Ausbildungsstätten müssen uns ihr Curriculum vorlegen. Wir prüfen Dozenten und Stundenanzahl und zertifizieren zunächst schriftlich, im weiteren Verlauf auch persönlich vor Ort.

Hier gelangen Sie zu den Qualitätsmerkmalen der Weiterbildungsinstitute. Zudem erhalten Sie hier eine Auflistung aller Institute, die durch den Bundesverband zertifiziert wurden.

Unserer Vollmitglieder verpflichten sich alle 2 Jahre mindesten 16 Stunden Weiterbildung nachzuweisen. Der Bundesverband unterstützt sie dabei durch einen Gutschein in Höhe von jährlich 50 Unsere Mitglieder sind Absolventen unterschiedlicher Weiterbildungsinstitutionen.